Sparkasse Nürnberg unterstützt Vereine im Landkreis: neue Bande für den SV Henfenfeld

Zehn statt neun Meter lang ist die neue Bande der Sparkasse Nürnberg, die seit heute am Sportplatz des SV Henfenfeld hängt. Erster Vorstand Reinhold Heinrich (im Foto links) und Benjamin Jung, Sportreferent der Sparkasse Nürnberg, halfen bei der Anbringung und wählten den besten Platz für die rote Fläche mit dem weißen Schriftzug des Geldinstituts.

sparkass3

Der SV Henfenfeld ist einer von 62 Vereinen im Landkreis Nürnberger Land, die die Sparkasse Nürnberg durch Bandenwerbung unterstützt. Im vergangenen Jahr investierte die Sparkasse Nürnberg dafür insgesamt 16.000 Euro. „Das sind Gelder, die direkt den Vereinen zugute kommen. Sie sind ein wichtiger Baustein unserer seit Jahrzehnten andauernden Breitensportförderung“, sagt Benjamin Jung.

Die Werbebande beim SV Henfenfeld hängt schon seit über 12 Jahren an der Längsseite des A-Platzes. 2013 und 2014 freute sich der Verein, der aktuell mit der ersten Fußballmannschaft auf Platz 3 in der Kreisklasse Erlangen/Pegnitzgrund liegt und sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen darf, über Zuschüsse der Sparkasse Nürnberg in Höhe von insgesamt 2.000 Euro.