Zweiter Spieltag mit mäßiger Ausbeute

Die KK3 Mannschaft erkämpfte sich gestern den ersten Punkt in der laufenden Saison. Gegen die guten Gäste aus Wolfsberg und Geschwand stand es am Ende 0:0 Unentschieden. Die Gäste waren insgesamt die bessere Mannschaft, aufgrund der guten kämpferischen Leistung dennoch ein nicht unverdienter Punktgewinn für den SVH 2.

Die KK4 Mannschaft verlor leider auch das zweite Spiel in dieser Saison. Im Derby gegen die Taler verlor die Elf um Trainer Erwin Hirschmann mit 1:2 Toren. Das Tor für die Heimelf erzielte Mehmet Kardogan zur frühen 1:0 Führung. Die Gäste trafen durch Tobias Scharrer zum Ausgleich, ehe Sandy Thomsen in der letzten Minute zum 1:2 traf.